Diagnostik

Basis jeder guten Hilfestellung ist die Identifikation des zugrunde liegenden Problems. Eine gute Diagnostik ist genau so wichtig wie die darauf folgende individuelle Unterstützung.

Sie sind einzigartig. Unser Evidenz-basiertes Vorgehen ist es ebenfalls: Wir stellen eine Palette zeitgemäßer Tests für Sie zusammen, die auf Ihre individuelle Fragestellung zugeschnitten ist. Damit können wir jederzeit einzelne Tests wiederholen, um die Fortschritte in unterschiedlichen Bereichen direkt feststellen zu können.

THERAPIE

Unser Behandlungsansatz basiert auf dem aktuellsten Forschungsstand in drei Gebieten:

Der Psychotherapie, den angewandten Neurowissenschaften und der Personalisierte Medizin.

Wir arbeiten an den Schnittstellen zwischen „Gehirn, Herz und Körper“.

So verknüpfen wir diese Disziplinen und unterstützen Sie auf eine einzigartige, eben „unique“ Weise.

Forschung

Im Jahr 2009 haben wir zum ersten Mal zu einem Symposium eingeladen mit dem Titel Neurofeedback: Einführung, Forschung, Perspektiven.

Neben einer allgemeinen Einführung und dem geschichtlichen Hintergrund wurden die Schwerpunkte dieser Veranstaltung bei der Behandlung von ADHS, Epilepsie und Tinnitus mittels Neurofeedback, dem Training für Schlaganfallpatienten und dem Forschungsbereich Schlaf gesetzt.

Zielgruppen

Ängste, Depressionen, Zwangsstörungen, Essstörungen, Suchtproblematik, Psychosomatische Störungen, Autonomie-Funktionsstörung, Persönlichkeitsstörungen, Partnerschaftsund Beziehungsprobleme, Familien- und Schulprobleme, AD(H)S , Störungen der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses, Dyslexie und Dyskakulie, Hirnverletzungen

Beispiel aus der Praxis: ADHS

Die Eltern melden ihren Sohn mit einer ADHS Diagnose bei uns an.

Im psychotherapeutischen Gespräch mit dem eigenen, geschulten Psychotherapeuten werden die Insuffizienzgefühle des Kindes angegangen.

Durch eine fachliche Analyse der persönlichen Lernproblematik wird das Kind konkret in seinen Lernschritten begleitet, bis es aus den Schwierigkeiten herauswächst und eigenständig und selbstbewusst seinen Weg gehen kann.

Nach einer genauen neuropsychologischen Testung und QEEG Analyse wird ein Protokoll erstellt und ein ganz persönliches Neurofeedback Training angeboten.

Ernährungsmedizinische Massnahmen können ergänzend angeboten werden, ganz dem Leitsatz folgend: „Mens sana in corpore sano“.

Sollten die Eltern ebenfalls Unterstützung benötigen, stehen ihnen weitere Therapeuten unseres Teams zur Verfügung.

Auf Wunsch und in Absprache mit den Eltern, arbeiten wir auch mit der Schule und den Lehrpersonen des Kindes zusammen. Zudem bieten wir gemeinsame Gespräche mit allen Beteiligten an.

UNIQUE – THERAPY

A BEAUTIFUL MIND

MARIETTA CHATZIGEORGIOU
Auf Grund des grossen Erfolges des ersten Symposiums, führten wir 2011 ein weiteres Symposium mit erweitertem Themenspektrum durch. Neurotherapy: Empathie, Gehirn, Interventionen.

„A beautiful mind – Die Theraphie als 2. Chance im Leben.“

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen