Symposien

Folgende Universitäten wurden von unserer Praxis zu einem wissenschaftlichen Austausch im Rahmen eines Fachkongresses eingeladen:

Universität Tübingen

Universität Zürich

Universität Salzburg

Universität Konstanz

Symposien

2nd Neurotherapy Symposium 2011
by Marietta Chatzigeorgiou Mai 2011

Neurotherapy: Empathie, Gehirn, Interventionen.

Gemeinsam mit den hochkarätigen Dozenten wagten wir uns einen grossen Bogen zu schlagen:

  • Vom Menschenbild des zerstörerischen Individuums
  • über den Gegenentwurf einer friedlichen, empathischen Zivilisation und
  • die Rolle der Spiegelneuronen,
  • aktuelle Ansätze der Hirnforschung,
  • über Neurofeedback und anderen Interventionsmethoden
  • bis hin zu aktuellen Forschungsergebnissen bezüglich der Brain-Computer-Interfaces und
  • der Autismusforschung
  • sowie deren Bedeutung für die Förderung eines empathischen Bewusstseins.

1st Neurotherapy Symposium 2009
by Marietta Chatzigeorgiou August 2009

Im Jahr 2009 haben wir zum ersten Mal zu einem Symposium eingeladen mit dem Titel

Neurofeedback: Einführung, Forschung, Perspektiven.

Neben einer allgemeinen Einführung und dem geschichtlichen Hintergrund wurden die Schwerpunkte dieser Veranstaltung bei der Behandlung von ADHS, Epilepsie und Tinnitus mittels Neurofeedback, dem Training für Schlaganfallpatienten und dem Forschungsbereich Schlaf gesetzt.

2008 Organisatorin des Symposiums: Neurofeedback Entwicklung und Perspektiven mit den Universitäten Salzburg, Konstanz, Zürich und der Universität Tübingen im Universitätsspital Zürich

2006 sLORETA-Workshop an der Universität Zürich

2003 „Brain and Behaviour, Paths to new Efficiency“, two public lectures.
Referenten: Prof. Dr. Juri D. Kropotov, Institute of the Human Brain, St. Petersburg, Russland; Dr. Don Bars, Director des Treasure Valley Neuroscience Center. Organisiert in Zusammenarbeit mit dem Key Institute of Brain-Mind Research, Universität Zürich.

2003 Quantitative EEG in the Neurofeedback Practice” Prof. Dr. Juri D. Krotopov, Institute of the Human Brain, St. Petersburg, Russland

Vorträge

von Marietta Chatzigeorigou

  • 2010 Klinik für Schlafmedizin, Neurofeedback als Behandlung Methode bei Schlafproblem
  • 2012 Klinik ZAR: Überblick zu den Grundlagen von Neurofeedback
  • 2012 NFS: Neurofeedback Verband
  • 2013 Zahnärztliches Institut: Neurofeedback bei Schmerzen
  • 2014 Klinik Obwalden: Neurofeedback als Behandlung Methode psychischer Störungen

Lehrtätigkeit

von Marietta Chatzigeorigou

2006-2009

Lehrbeauftragte an der Universität Zürich, Abteilung Neuropsychologie Blockkurs: Neuropsychologische Methoden

Betreuung von Master Arbeiten beim Lehrstuhl von Neuropsychologie,
Prof. Dr. rer. nat. Lutz Jäncke

Training exekutiver Funktionen von Tennisspielern mit Neurofeedback unterNicht-Laborbedingungen in einer ökologisch validen Situation.

2010- heute

QEEG Team Betreuung Supervision von bis heute am Zentrum für ambulante Rehabilitation
ZAR/ Klinik Lengg

Entwicklung der Frequenzbänder und der Konnektivität: Eine EEG-Studie

Die EEG-Frequenzbänder und ihre Bedeutung für kognitive Funktionen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen